[Rezept] Nudeln mit Joghurtsauce und geschmorten Tomaten

Nudeln mit Joghurtsauce und geschmorten Tomaten

Moinsen,

da ich mir gestern mittag schnell etwas gezaubert habe, habe ich heute schon das nächste Rezept für dich und auch für den Saisonkalender September, denn die Tomaten aus deutschen Landen sind immer noch toll.

Die Nudeln mit der Joghurtsauce und den Tomaten schmecken erfrischend leicht und sind zudem auch noch ruckzuck gemacht. Natürlich habe ich wieder eins meiner momentanen Lieblingsgewürze verwendet – das Six Pepper Curry von Herbaria*. Du kannst aber auch normales Curry, vielleicht eine orientalische Gewürzmischung wie Ras el Hanout oder eine feine Pfeffermischung dazugeben. Das Gericht steht in 20 Minuten auf dem Tisch und bringt alles mit, was man so braucht. Noch ausgewogener und sättigender wird’s, wenn du Vollkornnudeln verwendest. Ich hatte leider nur Vollkornnudeln in Formen zuhause, die nicht zum Gericht passen. Wenn du magst, kannst du auch frische Kräuter unter die Tomaten oder den Joghurt mischen. Schmeckt bestimmt auch klasse!

Nudeln mit Joghurtsauce und geschmorten Tomaten
Autor: 
Art: Hauptgericht
Küche: kalorienarm, low fat, schnell und einfach, vegetarisch
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Portionen: 1
 
Die Nudeln mit der Joghurtsauce und den Tomaten schmecken erfrischend leicht und sind zudem auch noch ruckzuck gemacht
Zutaten
  • 80 g Nudeln
  • 1 mittlere Tomate, gewürfelt
  • 80 g Magermilchjoghurt
  • 1 TL Knoblauch, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Six Pepper Curry oder andere Gewürzmischung
Zubereitung
  1. Nudelwasser aufkochen, währenddessen die Tomaten und den Knoblauch hacken. Knoblauch mit dem Joghurt vermischen, salzen und pfeffern.
  2. Wenn das Wasser kocht, Nudeln zugeben und nach Packungsanweisung garen.
  3. Währenddessen das Olivenöl mit den Tomaten in einem Topf auf kleinster Hitze erwärmen. Sie sollen nur warm werden. Mit Salz und Gewürzen kräftig abschmecken.
  4. Nudeln abgiessen, Knoblauch-Joghurt darübergeben und Tomaten mitsamt Öl darauf anrichten.
Nährwerte
Kalorien: 470 kcal Fett: 15,1 g Kohlehydrate: 66,6 g Eiweiss: 15,1 g

Und jetzt muss ich mich sputen ;-) Ich habe morgen Gäste, die mit mir viele kleine Flammkuchen-Variationen zubereiten werden, und muss noch die Bude schrubben. Ist schon was anderes, wenn dir die Gäste auch in die Schränke gucken, statt am Tisch zu sitzen und auf’s Essen zu warten oder mir beim Kochen zuzuschauen. Das geht hier nämlich bei der offenen Küche ;-)

Ich verschwinde also jetzt mit dem Feudel in der Küche und wünsche dir schonmal ein schönes Wochenende!

Tina

 

* = Affiliatelink

Print Friendly

Ein Kommentar auf [Rezept] Nudeln mit Joghurtsauce und geschmorten Tomaten

  • Jule  sagt:

    Sieht nach einem unheimlich tollen Rezept aus, muss ich unbedingt selber testen :)

Hinterlasse eine Antwort

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!

Du kannst diese HTML tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bewerte dieses Rezept: