Kategorie Vegetarisch

[Rezept] Gegrillte Auberginen mit Halloumi und Minze

Gegrillte Aubergine mit Halloumi

Moin Ihr Lieben,

heute habe ich ein schnelles, fleischloses Grillgericht für euch, das ihr auch prima zuhause in der Grillpfanne oder unter dem Backofengrill zubereiten könnt. Beides habe ich ausprobiert und für lecker befunden ;-)

Gefunden habe ich das Rezept schon vor längerem in Rose Elliots “Vegetarisch auf die Schnelle“*, für mich eine sichere Bank für tolle vegetarische Rezepte, die im Handumdrehen auf dem Tisch stehen.

Das Gericht ist recht kalorienarm. Auf jeden Fall kommt es ohne schnelle Kohlenhydrate aus, ausser du isst dazu ein köstliches Baguette oder Ciabatta. Es ist wirklich einfach gemacht und du kannst damit auch Gäste beeindrucken oder es schon vorbereitet zum Grillen mitnehmen, sodass man den Halloumi und die Auberginen einfach nur auf den Grill werfen braucht...

Lies mehr

[Rezept] Nudeln mit Joghurtsauce und geschmorten Tomaten

Nudeln mit Joghurtsauce und geschmorten Tomaten

Moinsen,

da ich mir gestern mittag schnell etwas gezaubert habe, habe ich heute schon das nächste Rezept für dich und auch für den Saisonkalender September, denn die Tomaten aus deutschen Landen sind immer noch toll.

Die Nudeln mit der Joghurtsauce und den Tomaten schmecken erfrischend leicht und sind zudem auch noch ruckzuck gemacht. Natürlich habe ich wieder eins meiner momentanen Lieblingsgewürze verwendet – das Six Pepper Curry von Herbaria*. Du kannst aber auch normales Curry, vielleicht eine orientalische Gewürzmischung wie Ras el Hanout oder eine feine Pfeffermischung dazugeben. Das Gericht steht in 20 Minuten auf dem Tisch und bringt alles mit, was man so braucht. Noch ausgewogener und sättigender wird’s, wenn du Vollkornnudeln verwendest...

Lies mehr

[Rezept] Schneller Krautsalat mit Möhren

Schneller Krautsalat

Moin Kinners,

heute bin ich sehr früh. Der Mann musste in den Süden Deutschlands und hüpfte schon um 5 Uhr ins Auto. Schlafen kann ich dann nicht mehr, also bekommst du jetzt das erste Rezept – nuja, eigentlich sogar zwei ;-) – zum Saisonkalender September.

Diesen Salat aus Spitzkohl und Möhren habe ich in ähnlicher Form schon letzten Sommer zubereitet und am Wochenende zum Grillen durfte er wieder auf den Tisch. Ich war froh, dass ich Schwiegermutters ewigen Plan von Kartoffelsalat mit Mayo und Krautsalat mit Sahne diesmal durchkreuzen konnte. Ich habe die Gunst der Stunde genutzt, dass sie nicht viel vorbereiten konnte, weil sie tags vorher aus dem Urlaub gekommen war. So durften diesmal leichtere Salate genossen werden, die mindestens ebenso gut schmeckten wie die Klassiker. ;-)

Wenn d...

Lies mehr